Die „Praxis Contour“ jetzt auch in Frankfurt!
Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin!

Zum Kontaktformular →

HydraFacial™ – patentierte High Tech zur schonenden medizinischen Erneuerung der Haut

Die wohl meisten Frauen und Männer wünschen sich ein jugendliches und attraktives Aussehen. Dabei stehen nicht-invasive und erschwingliche Schönheitsbehandlungen mit keiner, oder nur einer geringen Ausfallzeit hoch im Kurs. Eine HydraFacialTM-Behandlung kann bei regelmäßiger Anwendung zu einer dauerhaften Verbesserung des Hautbilds führen und den Betroffenen zu einer strahlenden Haut verhelfen. Weitere Informationen über den Ablauf, die Vorteile und die Kosten erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

HydraFacial™ im Überblick

Behandlungsart: nicht-invasive Technologie aus den USA zur gründlichen & schonenden Hauterneuerung

Ablauf: Hautabtragung, sanftes Säurepeeling, Reinigung tieferer Hautschichten & Hydratation

Dauer: Je nach Treatment zwischen 45 und 90 Minuten

Kosten: Zwischen 80 und 169 Euro

Vorteile: Schöne Haut mit Hollywood-Glow, keine Ausfallzeit, kaum Nebenwirkungen

HydraFacial™-Behandlung – was ist das?

Die HydraFacialTM MD-Methode basiert auf einer patentierten Vortex-Technologie zur intensiven Reinigung und Nährstoffversorgung der Haut. Fruchtsäurepeeling, Tiefenhydration und LED-Lichttherapie gehören ebenfalls zur Anti-Aging-Behandlung, die sich für fast alle Hauttypen eignet. Die medizinische Hauterneuerung führt zu einem jugendlichen Hautbild mit „Glow-Effekt“. Auch Patienten mit Akne, Rosazea oder Hyperpigmentierung können von HydraFacialTM profitieren.

HydraFacial™ – was sind die Vorteile?

Die intensive Gesichtsbehandlung der Haut mit HydraFacialTM MD hat viele überzeugende Vorteile:

  • Erlaubt eine gründliche, porentiefe Reinigung der Haut und verbessert das Hautbild.
  • Die Haut erhält viel Feuchtigkeit und wertvolle Nährstoffe.
  • Die Haut wird glatter, straffer, strahlender und jugendlicher.
  • Feine Linien und Fältchen können gemindert werden.
  • Akne- Entzündungen und Akne-Narben werden verringert.
  • Patienten mit Rosazea oder Hyperpigmentierung erhalten ein schöneres Hautbild.
  • Make-up für besondere Anlässe ist leichter aufzutragen und liegt besser auf der Haut.
  • Mit geringem Zeitaufwand wird ein Maximum an Wirkung erzielt.
  • Die Behandlung ist schmerzlos und nebenwirkungsarm.

Wie funktioniert die patentierte HydraFacial™-Technologie

Die weltweit einzigartige HydraFacialTM-Methode wurde in Los Angeles entwickelt und gilt als Beauty Treatment der Wahl bei vielen Hollywood-Stars. Die HydraFacialTM MD-Technologie nutzt ein patentiertes HydraFacialTM-Gerät, das die Haut mit einer speziellen Wasserstrahl-Düse behandelt. Spiralförmige HydroPeel® Tips erzeugen in Verbindung mit einer Vakuumtechnologie einen Wirbel-Effekt – das sogenannte Vortex-Fusion-System. Während der Vortex-Ausreinigung werden Unreinheiten gelöst, verstopfte Poren gereinigt und abgestorbene Hautzellen abgetragen. Mit dem HydraFacialTM-Gerät werden auch wertvolle Wirkstoffe wie Antioxidantien und Hyaluron in die Haut eingeschleust.

Für wen ist HydraFacial™ geeignet?

Die HydraFacialTM-Gesichtsbehandlung eignet sich für Frauen und Männer zwischen 25 und 60 Jahren; danach wird die Haut in der Regel dünner. Da es sich hier lediglich um Richtwerte handelt und die Hautbeschaffenheit bei jedem Menschen anders ist, sollten Sie den behandelnden Arzt fragen, ob das Hollywood-Treatment auch bei Ihnen durchgeführt werden kann. Grundsätzlich können fast alle Hauttypen von der Tiefenreinigung, Feuchtigkeits- und Nährstoffbehandlung mit HydraFacialTM-Produkten profitieren.

Bei welchen Hauttypen und Hauterkrankungen wird HydraFacial™ besonders empfohlen?

  • Ölige, fettige Haut
  • Verstopfte Poren und Mitesser (Komedonen)
  • Akne und Akne-Narben
  • Trockene Haut
  • Feine Linien und Fältchen
  • Sonnenschäden
  • Hyperpigmentierung (Chloasma / Melasma), d. h. Pigmentflecken

Welche Voraussetzungen müssen vor einer Behandlung gegeben sein?

In der Regel müssen für die kosmetische Behandlung keine speziellen Voraussetzungen erfüllt sein. Allerdings wird in folgenden Fällen von einer Behandlung mit HydraFacialTM abgeraten:

  • Sehr dünne Haut
  • Sehr sensible Haut
  • Akute Hautreizungen oder Hautinfektionen
  • Größere Wunden im Behandlungsbereich
  • Direkt nach einem Eingriff der plastischen Chirurgie an der zu behandelnden Hautstelle
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Welche Risiken und Nebenwirkungen sind mit einer Hydra-Facial™-Behandlung verbunden?

Es gibt nahezu keine Hydra-FacialTM-Nebenwirkungen, die Behandlung gilt als schmerzfrei und sehr gut verträglich. Möglich sind jedoch ein vorübergehendes leichtes Brennen auf der behandelten Hautregion, Reizungen, Spannungsgefühle und Juckreiz. In seltenen Fällen kann es zur Bildung von Krusten kommen.

Wie läuft eine HydraFacial™-Behandlung ab?

Vor dem HydrafacialTM-Beauty Treatment findet ein kurzes Beratungsgespräch statt. Der behandelnde Arzt oder die Kosmetikerin erläutert den genauen Ablauf, nennt mögliche Risiken und Nebenwirkungen und erläutert, was nach der Sitzung im Alltag zu beachten ist.

Vorbereitung der Behandlung

Anhand einer Hautuntersuchung misst der Arzt den Fett- und Feuchtigkeitsgehalt sowie die individuellen Bedürfnisse der Haut und bestimmt den genauen Hauttyp. Auf Basis der Hautbeschaffenheit und des Hautzustandes wird dann das Anti-Aging-Serum für das nachfolgende Treatment zusammengestellt. Vor der eigentlichen HydraFacialTM-Behandlung wird das Gesicht abgeschminkt und mild gereinigt.

Schritt 1: Entfernung abgestorbener Hautzellen

Im ersten Schritt werden abgestorbene Hautzellen und Hautschüppchen mit einem patentierten Vortex-Spiral-Aufsatz sanft und effektiv entfernt, so dass die gesunde Haut hervortritt.

Schritt 2: Sanftes GlySal Fruchtsäure-Peeling

Mit dem sogenannten GlySal-Säurepeeling, einem sanften Fruchtsäurepeeling, werden Ablagerungen in den Poren aufgeweicht, so dass sie sich leichter lösen und die Haut gereinigt werden kann.

Schritt 3: Tiefenreinigung der Haut

Das HydraFacialTM-Gerät erzeugt ein Vakuum, das die zuvor gelösten Talgablagerungen wie mit einem Mini-Staubsauger aus den Poren zieht. Diese werden intensiv und tiefgehend gereinigt, die Haut von Ablagerungen und Unreinheiten befreit.

Schritt 4: Tiefenhydratation und Dermalinfusion

Mit einem besonderen Aufsatz wird die Haut intensiv befeuchtet (Tiefenhydratation) und das vorab individuell zusammengestellte Serum mit wertvollen Nährstoffen in die Haut eingeschleust (Dermalinfusion). Das Serum enthält je nach Bedarf Antioxidantien, Vitamine, Mineralstoffe und Hyaluron. Meist wird die Behandlung mit einer 10-minütigen beruhigenden Maske abgerundet.

Mögliche Add-ons der HydraFacial™-Gesichtsbehandlung

Je nach Hauttyp kann das non-invasive Verfahren mit bestimmten Zusatzleistungen kombiniert werden. Dazu zählen eine Lymphdrainage bei Schwellungen, die Verwendung bestimmter Seren bei kleinen Fältchen und Pigmentstörungen und eine Nass-Diamant-Abrasion bei Pigmentierungen, Narben und erweiterten Poren.

Optionale LED-Licht-Bestrahlung

Das Gesicht kann auch noch mit LED-Licht bestrahlt werden. Die LED-Bestrahlung soll die Kollagen- und Elastinproduktion der Zellen anregen und dazu beitragen, Fältchen zu mildern. Blaues Licht wirkt mit seiner speziellen Wellenlänge antibakteriell und kann beispielsweise bei Pickeln und Acne vulgaris hilfreich sein. LED-Rotlicht wirkt durchblutungsfördernd und unterstützt die Wundheilung. Ganz zuletzt kann noch ein Sonnenschutzpräparat aufgetragen werden, um die behandelte Haut vor UV-Strahlen abzuschirmen.

Das Ergebnis der HydraFacialTM “Anti-Aging-Revolution” ist sofort nach der ersten Behandlung sichtbar – eine reinere, frische, jugendlich wirkende Haut, die von innen heraus strahlt.

Was ist nach der HydraFacial™-Behandlung zu beachten?

Nach dem HydraFacialTM Beauty Treatment sind einige wichtige Verhaltensmaßnahmen zu beachten:

  • Keine Saunabesuche und kein Sport für 3 Tage
  • Kein Solarium und keine direkte Sonnenbestrahlung in den nächsten Wochen
  • Bei Aufenthalt in der Sonne konsequenter Schutz mit Lichtschutzfaktor 30 oder höher
  • Verzicht auf hautreizende Pflege- und Kosmetikprodukte einschließlich Peelings, Aknesalben und Anti-Aging-Präparate
  • Keine Gesichtsmassagen in den nächsten Tagen

Wie beeinflusst HydraFacial™ Akne?

Mit HydraFacialTM MD können Hautunreinheiten und kleinere Entzündlichkeiten reduziert werden – ideal bei leichter Akne. Auch bei ausgeprägterer Acne vulgaris profitiert die Haut von der schonenden Tiefenreinigung, mit der überschüssiger Talg, Verhornungen und Ablagerungen gelöst und entfernt werden. Durch die Anwendung von LED-Licht werden die Poren verkleinert, was ein feineres Hautbild bewirkt. Blaues LED-Licht hat zudem eine entzündungshemmende Wirkung. Akne-Narben und aknebedingte Hyperpigmentierungen können mithilfe der Ausreinigung und des sanften GlySalTM Peelings reduziert werden.

FAQs zur HydraFacial™ Behandlung

HydraFacial™ oder Microneedling – was ist besser?

Die HydraFacialTM-Wirkung verstärkt von außen die natürliche Erneuerung der Haut, die etwa alle 4 Wochen stattfindet. Sichtbare Ergebnisse treten sofort nach der Behandlung ein. Microneedling dagegen zielt auf eine tiefergehende Langzeitwirkung von innen. In 3 bis 6 Sitzungen im Abstand von je 4 bis 6 Wochen werden mit einem Rollgerät, das mit hunderten feinen Nadeln ausgestattet ist, Mikro-Verletzungen der Haut erzeugt. Durch diese Verletzungen werden körpereigene Reparaturprozesse ausgelöst. Körpereigenes Kollagen und Elastin bewirken, dass die Haut verjüngt wird und straffer, vitaler und schöner erscheint. Dieser Effekt wirkt auch bestehenden Narben und Pigmentflecken entgegen und kann bis zu 2 Jahren anhalten.

Manche Ärzte bieten eine Kombinationstherapie von HydraFacialTM MD und Microneedling an. Beide Methoden können im Wechsel alle 3 bis 4 Wochen über mehrere Monate hinweg durchgeführt werden.

Wie oft sollte die HydraFacial™-Anwendung wiederholt werden?

Die medizinische Hauterneuerung mit HydraFacialTM MD kann je nach Bedarf mehrmals im Jahr, z. B. vor einem besonderen Anlass, oder aber regelmäßig alle 4 bis 6 Wochen erfolgen. Auch eine Intensivkur alle 2 Wochen über 2 bis 3 Monate ist möglich.

Wie lange dauert eine HydraFacial™-Sitzung?

Eine Behandlungssitzung kann zwischen 45 und 90 Minuten beanspruchen.

Wie viel kann ein HydraFacial™ kosten?

Die Kosten für eine HydraFacialTM Sitzung liegen im Durchschnitt zwischen 80 und 169 Euro. Es empfiehlt sich ein Vergleich der regionalen Anbieter.

Fragen? Sie erreichen uns unter

Stimmen unserer Kunden

„Als Kundin habe ich mich in meiner ganzen Persönlichkeit ernst genommen gefühlt. Hier konnte ich der Kompetenz der Ärztin ganz...”

Schönheitsoperation

„Nach einem informativen und umfangreichen Beratungstermin mit Frau Dr. David habe ich mich für eine Kryolipolyse Behandlung des Ober- und...”

Kryolipolyse

„Super Team und super Ärztin. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und freue mich immer auf die Nachuntersuchungen meiner Brustvergrößerung! Ich...”

Brustvergrößerung

„Freundlich und definitiv darauf bedacht die passende Behandlung zu finden. Sie ist sehr kompetent, zuverlässig, zuvorkommend und verständnisvoll. Fr. Dr....”

Schönheitsoperation

„Ich habe mich sehr wohl bei Frau Dr. David gefühlt und dem ganzen Team. Ich habe mich im Gesicht behandeln...”

Anti Aging Behandlung

„Anfang August 2017 wurde eine Ober/Unterlid-OP durchgeführt und ich bin bestens zufrieden. Genaue Aufklärung - problemlose OP – beste Nachsorge...”

Korrektur - Augenlied

„Ich habe im Dezember eine Brustvergrößerung bekommen und das Ergebnis ist einfach nur fantastisch. Herr Dr. Feldhaus hat ein wahres...”

Brustvergrößerung

„Bei mir wurde eine Bauchdecken Straffung gemacht. Ich kann nur sagen, dass ich mich rund um wohl fühle. Bin mit...”

Bauchdeckenstraffung

„Dr. Feldhaus und sein Team haben mir in einem Beratungsgespräch alles ausführlich über die OP erklärt. Am Tag der OP,...”

Schönheitsoperation

„Herr Dr. Feldhaus hat mir wirklich jede Angst vor der Operation genommen. Es wurden alle Fragen gründlich beantwortet und über...”

Schönheitsoperation

Fragen? Sie erreichen uns unter

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Sie wollen weitere Informationen über unser Behandlungsspektrum erhalten?
Melden Sie sich für unseren Newsletter an oder kontaktieren Sie und direkt.

kontakt@aesthetik-fulda.de

    © 2022 Praxis Contour